Schaufenster Dekoration

thumbnail

© fiphoto/123rf.com

Die Schaufenster Dekoration – die Visitenkarte des Einzelhandels

Heute halten wir uns gerne in großen Shoppingcentern auf. Bei schönem Wetter genießen wir jedoch auch gerne die Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt. Egal, was sie bevorzugen, eins haben beide gemeinsam: Jedes Geschäft versucht uns über die Schaufenster dazu anzuhalten, den Laden zu betreten. Ein gut dekoriertes Schaufenster erweckt im besten Fall unsere Aufmerksamkeit, setzt vielleicht sofort Emotionen frei, dass wir uns für das Innere interessieren und unsere Neugierde einfach befriedigen müssen, indem wir das Geschäft betreten. Genau für diesen Zweck werden Schaufenster dekoriert. Dabei steht natürlich die Ware im Vordergrund, doch ganz gleich in welcher Branche sich das Produkt bewegt, ein hübsch dekoriertes Schaufenster eignet sich sowohl für Bekleidungsgeschäft, für Floristik oder den Metzger. Doch was macht eine Schaufenster Dekoration interessant und wie dekoriert man ein Schaufenster richtig?

Die besten Tipps für die Schaufenster Dekoration

Ziel der Schaufenster Dekoration ist es, wie oben bereits erwähnt, dass ein potentieller Kunden von der Straße aus in den Laden „gelockt“ wird. Das wiederrum dient der Umsatzsteigerung, denn im besten Fall kauft der Interessent natürlich auch ein Produkt. Das Konzept, dass ein Schaufenster dekoriert wird, damit Kunden sehen, was das Geschäft zu bieten hat und sich dafür interessieren, funktioniert bereits seit Jahren. Jedoch ist das „Wie“ entscheidend. Produkte müssen fachmännisch in Szene gesetzt werden. Schließlich soll der Kunde Lust haben den Laden zu betreten. Er soll eingeladen werden. Daher übernehmen diese Arbeit in vielen Fällen Fachkräfte, welche mit saisonalen Ideen das Schaufenster fulminant dekorieren können. Doch auch mit den nachfolgenden Tipps, können Sie ein Schaufenster richtig dekorieren.

Licht als elementarer Teil der Schaufenster Dekoration

Bevor wir uns das Dekorieren des Schaufensters genauer ansehen ist es wichtig, dass die Grundverhältnisse stimmen. Licht gehört in jedes Schaufenster. Warme Quellen wecken Emotionen und mit Strahlern kann man ausgewählte Produkte gekonnt in Szene setzen und hervorheben.

Geschickt platzierte Trennwände für ein gut dekorierten Schaufensters

Trenner im Hintergrund der Schaufenster Dekoration, meist in Weiß gehalten, stellen das Produkt ebenso in den Vordergrund. Der Kunde mag es aber sehr gerne, wenn er von draußen aus einen kleinen Einblick in die Geschäftsräume bekommt. Das schafft Vertrauen. Daher platzieren Sie diese Trennwände mit etwas Geschick so, dass sie einen kleinen Blick auf die Verlaufsfläche preis geben.

Saisonale Anlässe bei der Dekoration von Schaufenstern schaffen Abwechslung

Ostern, Weihnachten, Frühlingsanfang, Sommerbeginn – die Anlässe die Schaufenster Dekoration mit frischen und neue Ideen zu gestalten sind zu Hauf gegeben. Kunden mögen diese Abwechslung und fühlen sich abgeholt, wenn sie passend zur Jahreszeit eine schöne Schaufenster Dekoration entdecken. Ein Möbel- und Dekorationshaus sorgt zum Beispiel durch die richtige Präsentation der Waren für die Inspiration der Kunden, welche dann in der Fantasie beginnen die Osterartikel in Ihrem Wohnzimmer zu platzieren.

Kleine Effekte sorgen für eine große Wirkung bei der Schaufenster Dekoration

Eine Schaufenster Dekoration muss nicht teuer sein. Ganz im Gegenteil. Schlendern Sie doch einfach mal über einen Flohmarkt. Ein alter Vintage-Stuhl oder Omas Holztruhe, können gezielt eingesetzt ein absoluter Hingucker sein. Natürlich, wenn es für Ihre Branche passt. Zudem ist dieser Second-Hand-Gedanke dazu noch nachhaltig. Auch Naturmaterialien, wie Zweige, Blumen oder Muscheln können genutzt werden. Hier sind den Ideen für ein schön dekoriertes Schaufenster keine Grenzen gesetzt. Es muss natürlich immer passen.

Wie sieht es mit Preisen bei der Schaufenster Dekoration aus?

Der Kunde weiß gerne woran er ist. Gefällt ihm ein Kleidungstück an einer Modepuppe im Schaufenster, so möchte er wissen, was es kostet. Transparente Preise sorgen für Vertrauen und sollten daher in jedem Fall mit in die Dekoration einfließen.

Noch ein wichtiger Tipp zum Schluss: Für die perfekte Schaufenster Dekoration ist eine Sache ein absolutes Muss: Die Schaufensterscheibe muss sauber sein. Staub und Dreck der Straße sorgen für dreckige Scheiben, daher müssen diese täglich geprüft und wenn nötig gereinigt werden. Viele Geschäfte engagieren dazu professionelle Fensterputzer. Das bietet sich vor allem bei großen und vielen Fensterscheiben an.

Famyshop.de