Bereit für die nächste Reise: Kleidung im Koffer platzsparend packen

thumbnail

Platzsparend packen ist nicht immer ganz einfach

Bereit für die nächste Reise: Kleidung im Koffer platzsparend packen

Der nächste Urlaub oder die nächste Geschäftsreise steht bevor und Ihr Koffer ist schon wieder zu klein? Mit unseren Tipps können Sie Ihren Koffer platzsparend packen und all Ihre Kleidung verstauen. Insbesondere bei Reisen an Orten mit einer unbeständigen Wetterlage sollte die Kleiderwahl vielseitig gestaltet werden. Zudem werden auch bei Reisen in kalten Regionen viele dicke Kleidungsstücke benötigt. Doch wie passt das alles in einen einzigen Koffer? Wir zeigen Ihnen wertvolle Tipps und Tricks für das ideale Packen. So können Sie sowohl Ihre Kleidung, Schuhe als auch andere wichtige Gegenstände in dem Koffer unterbringen und lästiges Stopfen vermeiden. Zudem bleibt Ihre Kleidung möglichst knitterfrei und kann so nach dem Auspacken direkt angezogen werden. Bei uns auf famyshop.de zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Koffer platzsparend Packen und auch welche Kleiderwahl am sinnvollsten für Ihre Reise ist. Überzeugen Sie sich gerne selbst und verwenden Sie unsere Tipps für Ihre nächste Reise.

Platzsparend packen – Die besten Tipps für Ihre nächste Reise

Das Packen der Koffers ist häufig eine Kunst für sich. Doch bereits mit einfachen Tipps können Sie ausreichend Platz sparen und auch Ihre Kleidung geschützt aufbewahren. So sollten schwere und große Gegenstände nach unten gepackt werden. Ob Handtücher, Bettwäsche oder auch Bücher – insbesondere schwere und sperrige Utensilien sollten zu Beginn eingepackt werden, sodass diese zum Schluss weniger Platz einnehmen. Zusätzlich wird Ihrem Koffer Stabilität verliehen und unnötiges Umherrutschen anderer Gegenstände vermieden. Zudem ist bei einem Rollkoffer die Anordnung schwerer Gegenstände wichtig für das anschließende Ziehen. Sobald beispielsweise Bücher, Wasserflaschen oder Drogerieartikel bei einem aufrechten Stand des Koffers in den unteren Teil gelegt werden, verlagert sich der Schwerpunkt des Koffers, sodass das Ziehen erleichtert wird.

Sobald die großen und sperrigen Gegenstände erst einmal verstaut sind, geht es an die Hosen, T-Shirts, Pullover und die Wäsche. Wenn Sie diese jedoch nicht einfach gestapelt in den Koffer legen, sondern durch vorheriges Aufrollen in dem Koffer verstauen, sparen Sie viel Platz. Zudem lassen sich gerollte Kleidungsstücke hervorragend in kleinen Lücken zwischen Handtüchern und Kosmetiktaschen platzieren. Damit die Kleidung jedoch nicht knittert, sollten Hemden, Blusen und Shirts sorgfältig aufgerollt werden. So verhindern Sie lästige Falten, die beim Auspacken in der Kleidung bleiben. Zudem können Sie mit passenden Kleiderbügeln Ihre Kleidung direkt nach der Ankunft aufhängen. Dadurch können sich die Stoffe aushängen und Falten geglättet werden. Hier können Sie hervorragend auf leichte Kunststoffkleiderbügel oder auch auf klassische Metallkleiderbügel zurückgreifen.

Weiterhin sollten zum Schutze der Kleidung die Schuhe in einzelnen Beuteln gelagert werden. So vermeiden Sie, dass die Kleidung verschmutzt oder unschöne Gerüche aufnimmt. Zudem können Sie einzelne Beutel besser im Koffer aufteilen und so Lücken auffüllen. Auch Duschgel, Shampoo und Co. sollte lediglich in den benötigten Mengen eingepackt werden. So sparen Sie nicht nur viel Platz sondern auch viel Gewicht.

So wählen Sie den passenden Koffer und die richtige Kleidung für platzsparendes Packen

Ob für eine Wochenendausflug mit Handgepäck oder eine wochenlange Rundreise in einem fremden Land – die Wahl des Koffers beeinträchtigt die Flexibilität der Reise erheblich. Mit einem klassischen Handgepäckskoffer können alle wichtigen Gegenstände problemlos und handlich transportiert werden, während sich ein großer Travel-Rucksack ideal für Rundreisen eignet. Ein Hartschalenkoffer mit vier Rollen ist besonders praktisch, da sich dieser leicht und flexibel transportieren lässt. Allerdings sind diese häufiger von Beschädigungen am Flughafen betroffen.

Neben der Wahl des Koffers ist auch die Kleiderwahl grundlegend für platzsparendes Packen. Falls Regionen mit unbeständigem oder kaltem Wetter bereits werden wollen, bietet es sich an, dass verschiedenste Kleidungsstücke in Koffer mitgenommen werden. Anstatt lediglich dicke Wollpullover einzupacken, können Sie sich mit Shirts, Blusen, Pullover und Jacken mehrschichtig anziehen. So können Sie platzsparend Packen, haben automatisch Kleidung für wärmere Tage und sind zudem ausreichend für kaltes Wetter vorbereitet. Nutzen Sie unsere Tipps und seien Sie für Ihre nächste Reise ideal vorbereitet. Mit unseren Tipps zum platzsparendem Packen können Sie sich viele Nerven sparen und haben zudem noch Platz für Souvenirs! Die genannten Tipps lassen sich jedoch nicht nur für Koffer anwenden. Auch Rucksäcke und Reisetaschen können so platzsparend bepackt werden und Ihre Reise stressfreier gestalten.

Famyshop.de